ZAE präsentiert seine weiterentwickelte Neuheit ZAE SERVO-DRIVE auf der SPS

ZAE setzt mit dem neuen Servo-Getriebe einen neuen Maßstab für Servo-Antriebe unterschiedlicher Anforderungsprofile. Mit seiner kompakten Bauweise, seiner schwingungsdämpfenden Verzahnung, sehr hohen Positioniergenauigkeit und höchsten Verdrehsteifigkeit erfüllt das neue ZAE-Getriebe alle Bedürfnisse für hochdynamische Servo-Anwendungen in der heutigen Automatisierungstechnik. Zusätzlich bietet der zum Patent angemeldete hermetische Druckausgleich höchste Sicherheit für sensible Prozesse, denn hier dringt nichts nach außen. Der hermetische Druckausgleich sorgt dafür, dass sich in sensiblen Automatisierungsprozessen besonders sauber arbeiten lässt. Dafür sorgt eine in das Getriebegehäuse integrierte Membran, die sich bei Bedarf ausdehnt- Eine Getriebeentlüftung ist somit nicht mehr notwendig. So ausgerüstet kann das ZAE SERVO-DRIVE in unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden.

Zurück