Burkhard Meyer Stiftung

Der Erhalt und Ausbau der verschiedenen Unternehmen unter dem Dach der ATH Holding ist für Burkhard Meyer ein starkes persönliches Anliegen und er hat für einen reibungslosen Übergang daher bereits frühzeitig eine eindeutige Nachfolgeregelung getroffen.

Drei Generationen leitete die Familie  Meyer die Unternehmens-Gruppe und hat in dieser Zeit die unterschiedlichsten Herausforderungen gemeistert. Der Großvater, Hans-Jens Meyer,  begann 1904 als Ingenieur seine Laufbahn bei KROENERT und erwarb im Laufe der Jahre 50 % der Unternehmensanteile. Seitdem lenkt die Familie das Unternehmen sicher durch Höhen und Tiefen;  überstand  Kriege und Wirtschaftskrisen mit finanziellen Engpässen, feierte Erfolge mit bahnbrechenden technologischen Entwicklungen und baute einen großen internationalen Kundenstamm auf.

Eine Fortführung der Unternehmens-Gruppe unter Leitung der Familie war leider nicht möglich.

Burkhard Meyer aber wollte das Wohl des Unternehmens mit seinen Mitarbeitern gesichert wissen und daher war es ihm wichtig, rechtzeitig Weichen zu stellen, um mögliche Probleme vom Unternehmen fernzuhalten. Das alles garantierte am besten die Bündelung seiner Unternehmensanteile in  Form von zwei Stiftungen, die heute ca. 90 % der Unternehmens-Anteile und Stimmrechte halten.

Mit der Gründung der gemeinnützigen Burkhard Meyer Stiftung im Jahr 2003 stellte Burkhard Meyer daher die reibungslose Fortführung der verschiedenen Unternehmen unter dem Dach der ATH Holding sicher.

Eine Stiftung ist immer unabhängig vom Leben seines Stifters; sie unterliegt eindeutigen gesetzlichen und steuerlichen Regelungen und bietet damit Planungssicherheit für ein Unternehmen. Das Kuratorium der Burkhard Meyer Stiftung, bestehend aus einem Techniker, einem Kaufmann und einem Juristen,  verantwortet die Wahl des Stiftungsvorstands und bestellt mit diesem zusammen auch die einzelnen Geschäftsführer innerhalb der Firmengruppe.  

Als Aufsichtsorgan der Stiftung wiederum fungiert die Justizbehörde Hamburg.

Mehr zum gemeinnützigen Stiftungsziel erfahren Sie hier.

Zum Seitenanfang